Personalwirtschaft

Steigender Krankenstand erhöht die Kosten und drückt den Umsatz

Ein hoher Krankenstand macht vielen Arbeitgebern Sorgen: Nach 6,6 Prozent im November steigt die von den gesetzlichen Krankenkassen ermittelte Quote im Dezember 2023 sogar auf 8,9 Prozent. Das war nicht nur die höchste Quote, die in den letzten Jahrzehnten überhaupt in einem Monat gemessen wurde. Auch im Jahresdurchschnitt 2023 fiel

Mehr erfahren
Kiffen am Arbeitsplatz kann oder muss sogar verboten werden

Nach langem Ringen ist das Cannabisgesetz (CanG) seit dem 1. April beschlossene Sache. Damit wird der kontrollierte Anbau und Konsum von Cannabis legalisiert. Bislang war beides verboten: Cannabis und sein Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) stehen auf der Liste der verbotenen Betäubungsmittel im Betäubungsmittelgesetz. Laut dem Bundesgesundheitsministerium soll das Gesetz unter anderem

Mehr erfahren
Erfolgreiche Personalsuche: Tipps zur Fehlervermeidung

Die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um ihre Ziele zu erreichen und langfristigen Erfolg zu gewährleisten. Doch gerade in der Personalsuche können Fehler teuer sein und zu unerwünschten Konsequenzen führen. In diesem Beitrag werden bewährte Strategien und Tipps vorgestellt, um Fehler bei der Personalsuche zu

Mehr erfahren
Gespräche nach Krankheit helfen weitere Ausfallzeiten zu reduzieren

Jedes Jahr im Winter dasselbe Spiel: Hohe Krankenstände in den Betrieben. Ob Grippe oder (wieder) Corona, Führungskräfte sollten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach überstandener Infektion an ihren Arbeitsplätzen willkommen heißen. So etwas macht man im besten Fall per Krankenrückkehrgespräch. Das Krankenrückkehrgespräch ist ein freiwilliges Angebot des Arbeitgebers. Im Vordergrund sollten dabei

Mehr erfahren
Mehrheit der Arbeitgeber zahlt die Inflationsausgleichsprämie

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen hat ihren Mitarbeitenden bereits einen steuer- und abgabenfreien Inflationsausgleich bezahlt. Das gaben 72 Prozent der vom ifo Institut befragten Personalleiter und Personalleiterinnen an. Weitere 16 Prozent der Firmen planen noch, diese Prämie demnächst auszuzahlen. „Von der Auszahlung dieser Prämie versprechen sich die Chefs eine höhere

Mehr erfahren
Wieder mehr Corona-Kranke: So sollten die Chefs reagieren

Der Winter ist traditionell die Erkältungszeit – und in diesen Wochen steigen wieder die Corona-Fallzahlen. Die letzte Sars-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung, die spezielle Vorschriften zum Umgang mit Corona im Betrieb formulierte, gibt es seit Anfang Februar 2023 nicht mehr. Deshalb fragen sich viele Arbeitgeber: Wie soll man jetzt mit Corona-Fällen umgehen? Und was

Mehr erfahren
EU will Fachkräfte-Anwerbung aus dem Ausland vereinfachen

Die EU-Kommission will Europa für auswärtige Fachkräfte attraktiver machen und die Mobilität innerhalb der EU erleichtern. Dazu hat sie einen neuen EU-Talentpool vorgeschlagen, der Arbeitgeber in der EU mit Arbeitsuchenden aus Drittländern zusammenbringen soll. Die Kommission empfiehlt zudem, dass Qualifikationen, die in Drittländern erworben wurden, einfacher anerkannt werden. Dazu kommt

Mehr erfahren
Bei der 4-Tage-Woche sind der Ausgestaltung Grenzen gesetzt

Alles redet über die 4-Tage-Woche. Aber ist die Einführung in meinem Betrieb sinnvoll und möglich? Diese Frage bewegen momentan Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen Branchen. Umfangreiche Tests in mehreren Ländern ergaben, dass darunter die Produktivität der Firmen nicht leidet. Ein Tag mehr Freizeit pro Woche ist ein gutes Argument im

Mehr erfahren
Neuer Service für das Onboarding von ausländischen Fachkräften

Bielefeld geht bei der Wirtschaftsförderung neue Wege: Die Regionale Personalentwicklungsgesellschaft (REGE) mbH bietet einen neuen Service namens REGEconsult an. Das Team entwickelt und konzipiert passgenaue Dienstleistungspakete für Unternehmen und ihre zugewanderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ziel der Dienstleistung „Onboarding für zugewanderte Fachkräfte“ ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, neu zugewanderte Beschäftigte

Mehr erfahren
Kreis Minden-Lübbecke fördert die Vielfalt in der Arbeitswelt

Integrationsstaatssekretär Lorenz Bahr und Landrat Ali Doğan haben Anfang September 2023 die Partnerschaftsvereinbarung „Erfolgsfaktor Interkulturelle Öffnung – NRW stärkt Vielfalt!“ unterzeichnet. Damit ist der Kreis Minden-Lübbecke das 37. Mitglied der Initiative. Diese will Behörden, Verbände und Unternehmen motivieren, die Chancen der Menschen mit Einwanderungsgeschichte in der Arbeitswelt zu erhöhen und

Mehr erfahren