Gastronomie

Business Camp Herford-Mindener Land 2022 #lokal.digital.zukunft

In unserer Wirtschaftsregion mit seinem breiten Branchenmix steckt viel Potential. Das Fundament legen Sie, unsere mittelständischen Betriebe, die immer wieder Mut und Innovationskraft beweisen. Uns ist es wichtig, die Vernetzung unter heimischen Unternehmen zu fördern. Denn wenn Sie Ihre Kräfte bündeln und Ihr Know-how austauschen, machen Sie sich und andere

Mehr erfahren
Ein Stück Natur zu Weihnachten

Viele Mittelständler bewegt in diesen Tagen, dass schon in wenigen Wochen wieder Weihnachten ist. Und damit Zeit, sich bei dem Team und bei den Kunden zu bedanken. Doch was schenken? Tausend Ideen liefert der Fachhandel, eine gibt es jedoch nur beim Bauern um die Ecke: Einen oder mehr Quadratmeter Wildblumenwiese,

Mehr erfahren
Land fördert Digitalisierung in  Gastronomie und Tourismus

Gastgewerbe und Tourismuswirtschaft zählen zu den von der Corona-Krise am stärksten betroffenen Branchen. Die Auswirkungen der Pandemie spiegeln sich unter anderem in enormen Umsatzeinbußen, einem nochmals verstärkten Fachkräftemangel sowie einem veränderten Nachfrageverhalten der Gäste wider. Viele Betriebe müssen jetzt neue Wege wagen um wieder wirtschaftlich erfolgreich zu werden. Das Wirtschaftsministerium

Mehr erfahren
Mitarbeiter in der Gastronomie langfristig binden

Gerade in der Gastronomie sind die Mitarbeiter eine enorm wichtige Konstante, die nicht selten über den Unternehmenserfolg entscheidet. Es gilt: Ein Mitarbeiter, der sich wohlfühlt und sich mit seinem Arbeitgeber identifizieren kann, engagiert sich in der Regel gerne und stärker als andere. Und selbst wenn es einmal nicht so gut

Mehr erfahren
Die wichtigsten Kriterien für die Wahl des Business-Hotels

Geschäftsreisende sind ständig unterwegs und schlafen mehr in Hotels als im eigenen Bett. Ebenso ist für viele das Arbeiten im Hotelzimmer mehr Regel als Ausnahme. Daher verwundert es nicht, dass Business-Hotels mehr bieten müssen als Standardhotels. So bieten viele Unterkünfte frei zugängliche Business-Center und bei Bedarf auch einen Sekretariatsservice. Reisende

Mehr erfahren
WiKon 2021 – Online-Wirtschaftskongress für Firmenkunden

Wirtschaften heißt: Wir schaffen Zukunft. Für Teile des unternehmerischen Mittelstands in NRW war das vergangene Jahr eine echte Zerreißprobe. Als genossenschaftliche Bank fühlen wir uns unseren Partnern und Kunden in der regionalen Wirtschaft verpflichtet – auch und vor allem in schwierigen Zeiten, wenn es heißt, zusammenzuhalten. Deshalb bietet Ihnen unsere

Mehr erfahren
Corona belohnt die Flexiblen und bringt viele andere zum Umdenken

Corona wird unsere Art zu arbeiten und unsere Art Geschäfte zu machen nachhaltig beeinflussen. Neun Effekte sind schon jetzt absehbar. Wer daraus die richtigen Schlüsse zieht, wird sein oder ihr Unternehmen nachhaltiger aufstellen können. ❶ Bessere Online-Präsenz Dass eine Internetseite Pflicht ist, dürfte jetzt auch der letzte verstanden haben. Gerade

Mehr erfahren
Gastronomie entdeckt die Chancen der Digitalisierung

Lerne aus Corona: Kundenkommunikation ist wichtig Kaum eine Branche hat unter der Corona-Krise so stark gelitten wie die Gastronomie. Viele Betriebe konnten die lange Zeit des Lockdowns nicht überstehen, mussten schließen. Andere nahmen die Herausforderung an, haben sich mit neuen Geschäftsmodellen über Wasser gehalten. Pandemie forderte Kreativität Viele Betriebe waren

Mehr erfahren
Corona: Betriebe müssen ihre Hygiene anpassen

Für viele Branchen ist es eine Selbstverständlichkeit, für vermutlich noch mehr Neuland: ein Hygienekonzept. Das muss jetzt jeder Betrieb – unabhängig von der Größe – umsetzen. Und es muss auf die neuesten Standards in Sachen Seuchenvorsorge erweitert werden. Die großen Unternehmen haben Hygienebeauftragte, teils im Qualitätsmanagement, teils im Arbeitsschutz integriert.

Mehr erfahren
Unverpacktläden – Trend oder Langfristige Erfolgsgeschichte

Bei der Erfindung des Plastiks Anfang des 20. Jahrhunderts, hätte keiner erahnt, was für ein Problem einhundert Jahre später daraus entstehen würde. Jährlich werden etwa 400 Millionen Tonnen Plastik hergestellt, welches nicht so einfach natürlich abzubauen ist. Seit 2014 gibt es allerdings eine Gegenbewegung: die sogenannten Unverpacktläden. Hier gibt es

Mehr erfahren
X