Finanz- & Versicherungswirtschaft

Immer mehr bezahlen mit der Girocard

Corona verändert unser Bezahlverhalten mehr zur Girocard beim Einkauf: Mehr als die Hälfte der Deutschen hat vor der Corona-Pandemie am liebsten mit Bargeld bezahlt. Dieser Anteil ist in den vergangenen Monaten auf 34 Prozent gesunken. Nach Ende der Pandemie planen lediglich 39 Prozent wieder hauptsächlich Bargeld zu verwenden. Besonders die

Mehr erfahren
Business Camp Herford-Mindener Land 2022 #lokal.digital.zukunft

In unserer Wirtschaftsregion mit seinem breiten Branchenmix steckt viel Potential. Das Fundament legen Sie, unsere mittelständischen Betriebe, die immer wieder Mut und Innovationskraft beweisen. Uns ist es wichtig, die Vernetzung unter heimischen Unternehmen zu fördern. Denn wenn Sie Ihre Kräfte bündeln und Ihr Know-how austauschen, machen Sie sich und andere

Mehr erfahren
Wirtschaft erholt sich gut

„Wir erwarten im Frühjahr und Sommer eine kräftige Erholung der weltweiten Wirtschaft.“ Mit diesem Statement fasst Dr. Michael Holstein, Chefvolkswirt der genossenschaftlichen Zentralbank DZ BANK, die Erwartungen für 2022 zusammen. Holstein geht von 3,2 Prozent Wachstum im laufenden Jahr aus und erwartet auch für das Jahr 2023 eine Weiterentwicklung in

Mehr erfahren
Gewinne aus Krypto-Handel sind zu versteuern

Gewinne aus der Veräußerung von Kryptowährungen sind steuerpflichtig. So entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg mit Urteil vom 11. Juni 2021 (Az. 5 K 1996/19). Die Revision ist beim Bundesfinanzhof (BFH) anhängig. Der Kläger erklärte in seiner Einkommensteuererklärung für 2017 Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen. Den Handel betrieb sein Sohn treuhänderisch

Mehr erfahren
BMWi und KfW verbessern ihre Förderung für den Mittelstand

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und die KfW stellen zum Beginn des Jahres 2022 die Förderprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen neu auf: Kleinen und mittleren Unternehmen sowie größeren Mittelständlern steht künftig jeweils ein eigenes Förderprogramm zur zinsgünstigen Finanzierung von Vorhaben im In- und Ausland sowie von Gründungen und

Mehr erfahren
EU-Kommission stuft Atomkraft und Erdgas als „nachhaltig“ ein

EU-Kommission Sie stützt sich dabei nach eigenen Angaben auf wissenschaftliche Gutachten und den aktuellen Stand des technologischen Fortschritts. Demnach könnten Erdgas und Atomkraft „die Transition zu kohlenstoffarmen Energiesystemen erleichtern und auf dem Weg in eine überwiegend auf erneuerbaren Energien basierenden Zukunft eine Rolle spielen können“. Somit könnten diese Energiequellen „unter

Mehr erfahren
Wer hortet daheim am meisten Bargeld?

Die Deutschen lieben Bargeld. Das ist nicht neu. Doch die Liebe geht deutlich weiter als bisher geahnt. Denn viele horten daheim hohe Mengen Bares. In ihren Portemonnaies tragen die Durchschnittsbürger Lieschen Müller und Max Mustermann genau 107 Euro mit sich herum. Vor zehn Jahren waren es noch 118 Euro. Die

Mehr erfahren
Ein Stück Natur zu Weihnachten

Viele Mittelständler bewegt in diesen Tagen, dass schon in wenigen Wochen wieder Weihnachten ist. Und damit Zeit, sich bei dem Team und bei den Kunden zu bedanken. Doch was schenken? Tausend Ideen liefert der Fachhandel, eine gibt es jedoch nur beim Bauern um die Ecke: Einen oder mehr Quadratmeter Wildblumenwiese,

Mehr erfahren
Deutschland für Investoren attraktiver

Mit dem ab 2. August geltenden Fondsstandortgesetz soll Deutschland wirtschaftlich attraktiver für Investoren werden. Aufsichtsrechtliche und steuerliche Regeln sollen dadurch verbessert, aber auch EU-Recht umgesetzt werden. Investments erleichtern Zu den konkreten Änderungen zählen, dass die Verwaltungsgebühren von Wagniskapitalfonds umsatzsteuerfrei gestellt werden. Inhalt ist auch ein Bürokratieabbau bei der Fondsverwaltung. Mitarbeiterbeteiligungen

Mehr erfahren
X