Home-Office – der effiziente Arbeitsplatz

Young business man working at home with laptop and papers on desk

Vor der Krise wurden Unternehmer oft belächelt, wenn sie ihre Mitarbeiter ins Home-Office schickten. „Da arbeitet ja keiner so richtig“, war die weitverbreitete Meinung. Nun wo der Arbeitsplatz zu Hause Regel anstatt Ausnahme ist, lachen die Arbeitgeber, die bereits vor Corona ihren Angestellten einen effektiven Arbeitsplatz zu Hause eingerichtet haben.

Beim Aufbau des Heimarbeitsplatz sollten Arbeitgeber auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter eingehen. Der eine möchte lieber ortsunabhängig am Laptop arbeiten, der andere nutzt seinen privaten Rechner im heimischen Büro und benötigt nur einen zweiten Bildschirm. In allen Fällen muss die digitale Infrastruktur stimmen. Hier ist die IT-Abteilung gefragt, einen passenden Kanal auf Firmenserver und Software für alle Lösungen zu finden.

Freiheiten gewähren

Steht die Technik, kann die Heimarbeit starten. Und dabei ist eine klare Struktur sinnvoll, Vertrauen zwischen Chef und Mitarbeiter unabdingbar. Wenn ein Geschäftsführer sich darauf verlassen kann, dass er Umsatzzahlen, Marketingkonzepte oder Arbeitszeiterfassung zu einer festgelegten Deadline auf dem Tisch liegen hat, ist es ihm egal, ob der Angestellte diese morgens, abends oder nachts erarbeitet. Diese Freiheit sollte gewährt werden.

Anders verhält es sich bei Kundenkontakten per Telefon, Mail oder Videokonferenz. Diese müssen genauso gewissenhaft während der Kernarbeitszeit erledigt werden, als wenn man im Firmenbüro sitzt. So erhält man eine gewisse Routine und gibt dem Arbeitstag Struktur. Und das ist wichtig, um seine Arbeitszeit einzuhalten und zu kontrollieren. Denn vor dem eigenen Schreibtisch neigen die Meisten dazu, mehr Zeit als im Büro an der Arbeit zu sitzen. Das liegt allerdings häufig nicht an der Masse der zu erledigenden Aufgaben, sondern an der Ablenkung zu Hause.

Effektives Arbeiten

Um das zu verhindern und wirklich effizient zu arbeiten, sollte man sich mit seiner Arbeit zurückziehen von Familie, Tageszeitung, Fernsehen oder Garten. Wirklich effektiv wird die Arbeit im Home-Office, wenn man konzentriert an einer Sache arbeitet. Ohne Kaffeepause mit den Kollegen, ohne zeitfressende Meetings. So vergeht die Zeit wie im Flug und Aufgaben werden effektiv erledigt.


Autor:
Unternehmen OWL – Bild © djile– stock.adobe.com

X